Jena Jubilee Singers
Gästebuch
Titel:
Name:
E-Mail Adresse:
Text:
Bild für Sicherheitscode: Sicherheitscode Sicherheitscode neu laden
   
 

Wolfgang und Monika Pick: Gast

Liebe Jubilee Singers, toll, toll, toll. Das ist unsere Reaktion nach dem gestrigen Konzert im Kollegienhof. Wir sind wieder mal begeistert worden. Das gesamte Programm - Jubilee Singers allein und mit Big Band und Memory Jazz Band - war rund um ein Vergnügen und hat mitgerissen. Gefallen hat uns vor allem der gemeinsame Programmpunkt mit der Big Band - Katja, wir waren wieder begeistert -, Thomas' souveräne Führung durch das Programm, die zwei Titel des Männerquintetts (von den Golden Gates und Freddy Mercury) - Jungs, Ihr habt tolle Stimmen, besonders Albrecht - , das Frauenquintett (waren es 5?) und der Charme und Witz der Memory Jazz Band. Toll, dass auch das Wetter mitgespielt hat. Vielen Dank für diesen schönen Abend.

Montag, 08. Juli 2013

Wolfgang und Monika Pick: Gast

Hallo liebe Jubilee Singers,

wir waren heute, 09.06.2013, 17:00 Uhr Gäste auf Eurem Konzert in der Kirche in Isserstedt. Es war, wie immer, wieder ein Genuss, Euch zu hören. Besonders gefreut haben wir uns darüber, dass das Magnificat wieder in Eurem Programm war. Auch die beiden Moderatoren haben haben uns gut gefallen. Sie führten gekonnt locker durch das Programm. Dankeschön für das Konzert und Dankeschön für die Entscheidung, die Spenden den Hochwasseropfern zukommen zu lassen. Viele Grüße und wir freuen uns schon auf das nächste Konzert von Euch, auf welchem wir zu Gast sein werden.

Sonntag, 09. Juni 2013

Monika Pick: Einfach nur "Danke" sagen

Liebe Jubilee Singers. danke für die vielen Jahre, die wir Euch auf Euren vielseitigen Programmen von Sommer bis Weihnachten begleiten durften. Mittlerweile gehören mein Mann und ich zu Euren Stammgästen. Und das nicht nur, weil unsere Tochter Katja seit vielen Jahren bei Euch mitwirkt, sondern weil wir Eure Vielseitigkeit, Euer Können und Eure ansteckende gute Laune schätzen. Viele Chormitglieder kennen wir mittlerweile persönlich, man kann sagen, wir haben eine gute Beziehung miteinander aufgebaut. Danke dafür und weiter so. Wir bleiben Euch auf jeden Fall treu.

Montag, 25. Februar 2013

Guest: Herr

Hallo, ich habe heute euer Konzert in der Uni Aula besucht. Ich muss euch sagen, ihr könnt wirklich stolz auf eure Darbietungen sein. Das Besondere an eurem Konzert war, dass hier die wichtigste Komponete der Musik -das Gefühl- zum Tragen kam und damit das Publikum auf den Wogen der Musik mitgenommen hat. Auch die gute Einführung in die geschichtlichen und religiösen Hintergründe der englischen Texte durch den Ansager, hat das Publikum teilweise in das biblische Zeitalter zurück versetzt oder einfach die Erinnerung an schöne Dinge unserer Zeit wachgehalten. Ich bin froh dagewesen zu sein;)

Sonntag, 10. Oktober 2010

Gast: Tolles Konzert

Letzte Woche erreichten uns folgende netten Zeilen per Post mit der Bitte diese hier zu veröffentlichen: Liebe Jena Jubilee Singers, wir durften am 25.6. in Ostheim einen wunderschönen Chorabend erleben, dem wir bewundernd gelauscht haben, unvergesslich das Magnificat und vieles mehr. Sie sind ein wunderbarer Chor, das meint eine Gospelsängerin mit herzlichstem Dank und lieben Grüßen an alle! Ihre Hildegard Dippert aus Schweinfurt

Mittwoch, 21. Juli 2010

Rüdiger Weih: Rhöner Hlozbildhauersymposium

Wir waren gestern bei Euerem Auftritt in Empferts-hausen zu gegen. Es war ein sehr gelungener Auftritt, trotz des wenigen Publikums. Wir hoffen, dass wir Euch bald einmal wiederhören.

Montag, 28. Juni 2010

Gast: Hünfelder Zeitung

das auch „Maria“ aus dem Musical-Film „West Side Story“ gekonnt darbot. Der Höhepunkt war wohl das über zwölfminütige „Gospel Magnificat“ von Robert Ray, bei dem herausragende Solisten und Musiker an Schlagzeug, Piano und Gitarre alle Facetten von der Ballade bis zum Popsong präsentierten. Da die Ursprünge der Spirituals nun mal in Afrika liegen, durfte auch ein „African Alleluia“ mit Trommeln nicht fehlen. „What a wonderful world“, ließ wunderbare Landschaften aus Tönen, wie sie Louis Armstrong einst besang, an den Zuhörern vorbeiziehen und ging sehr zu Herzen. Es sollte den krönenden Abschluss bilden, jedoch entließ das Publikum die Sänger nicht ohne mehrere Zugaben. Für den Fall, dass nicht alle Zuhörer die englischen Texte verstehen, gab es Erläuterungen und Verweise auf Bibelstellen. Aber auch ohne Erklärungen war die Botschaft des Chores eindeutig: Wir haben viel Freude beim Lobgesang und tragen sie weiter!

Sonntag, 27. Juni 2010

Gast: Hünfelder Zeitung

Schwarzamerikanische Spirituals erklangen in der Klosterkirche in Hünfeld Der Gospel-Chor „Jena Jubilee Singers“ der Friedrich-Schiller-Universität Jena wippte und schnippte sich in die Ohren und Herzen der Zuschauer. Eine wahre Sinnenfreude waren die 30 Sängerinnen und Sänger des Gospelchores, die mit ihrem Markenzeichen - bunte Tücher, Krawatten und Fliegen – mit strahlenden Augen und viel Bewegung einen delikaten Song an den nächsten reihten. Bekannte Stücke wie „Son of a preacher Man“, „Elijah Rock“ oder „Go down Moses“, in dem der Pharao aufgefordert wird die Israeliten ziehen zu lassen, kamen ebenso gut an wie einige moderne oder jazzige Stücke wie das Liebeslied „I´m beginning to see the light“ von Duke Ellington oder „Mister Sandman“, das nur von den Frauen gesungen, wie in einem amerikanischen Sing-Film der 1950er interpretiert wurde. „Tread softly“ – tritt vorsichtig, denn du gehst auf meinen Träumen – forderte das Männersextett

Sonntag, 27. Juni 2010

Peter R. Gutjahr: Konzerte bei Berlin

Liebe Jena-Jubilees, es war wirklich schön, euch einmal hier in Berlin wiederzusehen, und das in zwei Konzerten, die kaum zu übertreffen sind. Ich hoffe Ihr hattet eine gute Heimfahrt und eine schöne Chorprobe gestern (... die waren doch immer montags). Kommt geerne mal wieder hier vorbei! Viele Grüße Peter

Dienstag, 01. Juni 2010

Gast: Danke

Liebe Sänger und Sängerinnen, ich danke euch für das Konzert in der Stotternheimer St. Peter und Paul Kirche. Es war einfach nur total schön. So eine Stimmung habe ich noch nie erlebt. Mach weiter so und besucht Stotternheim noch einmal. Ihr seit "SPITZE". Mit freundlichen grüßen Christiane Krug

Sonntag, 02. Mai 2010

Judith

Ihr lieben Jubilees, vielen Dank für den Gruß!! Da seht ihr mal, wie akribisch wir aus der Ferne eure Aktivitäten mitverfolgen - immer wenn uns die Sehnsucht plagt, stöbern wir auf eurer Homepage :-) Hoffentlich sehen wir uns bald wieder! Fühlt euch alle ganz herzlich gegrüßt von Judith, Nicolai und Paula

Dienstag, 29. September 2009

maria

hallo liebe jubilees! ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie sehr ich das singen mit euch vermisse, aber das muss leider noch bis juni warten. über weihnachten bin ich aus schottland zurück und freu mich schon auf das weihnachtskonzert in der stadtkirche. bis dahin alles liebe maria

Montag, 22. Dezember 2008

Brunhilde

Hallo Ihr Herzen, lieblichste Grüße aus Franken und demnächst vielleicht mal wieder in Eurem Theater. Probt schön, ärgert Norbert nicht so sehr und stoßt derweil in der Kneipe mal auf mich an. Herzlichst Brunhilde

Freitag, 05. September 2008

Harald Seime

Hallo! Ihr Geburtstagskinder! Ich hoffe, Ihr seid in bester Feierlaune und habt die Bude voll, d.h. das Volkshaus ist ja die Vornehmste in Jena und über 100 Jahre alt. Ihr seid jetzt erst mal 20 und ich 50 - wenn man die künstlerischen Jahre nimmt. Seid Ihr wenigstens aus den Rüpeljahren raus? Ich nicht, sonst wäre ich ja bei Euch und nicht eine Kirchen-Nacht lang in Nordhausen. Aber Anneliese ist dabei, und wir beide wünschen Euch eine schöne Feier, viele gemeinsame schöpferische Jahre zusammen mit Eurem geschätzten Norbert Kleekamp, viele Konzerte und viel Publikum. Ich gtatuliere Euch aufs herzlichste und würde ganz gern noch mal mit Euch unterwegs sein, schließlich haben wir so manche Strecken in Amerika gemeinsam gemeistert! Bleibt in Bewegung und bei guter Stimme! Euer Harald seime

Donnerstag, 03. Juli 2008

Günter & Christine Widige...

Liebe Jubilee Singers, unsere Blankenhainer Orgel wird in diesem Jahr 100 Jahre alt. Entsprechend belegt klingen die Stimmen der alten Dame und sie wird deshalb z.Z. für ihren Geburtstag im August generalüberholt. Das habt Ihr (noch) nicht nötig. Ihr feiert 20. Geburtstag. Entsprechend frisch klingen Eure Stimmen - eben wie die von 20-Jährigen! Herzlichen Glückwunsch! Wir freuen uns schon wieder auf Euer beschwingt-erhebendes Adventskonzert! Liebe Grüße auch im Namen der Kirchgemeinde Blankenhain Günter und Christine Widiger PS. Leider sind wir ausgerechnet an diesem Samstag mit einer Gemeindebusfahrt unterwegs nach Bautzen zur Orgelbaufirma "Hermann Eule" ...

Mittwoch, 02. Juli 2008

Birgit

Liebe Jubilees, Vielen vielen Dank für Euren Überraschungsauftritt im Rathaus nach unserer Trauung!! Ich war wirklich sehr gerührt, dass Ihr mich trotz meiner Abkehr von Euch nicht nur immer noch nicht vergessen habt, sondern auch noch mit Eurem Gesang und Eurer Anwesenheit erfreut habt. Vielen Dank und ganz liebe Grüße Birgit (und Fagus lässt auch grüßen)

Dienstag, 16. Oktober 2007

Mareike

Hallo, auch ich kann mich nur meinen Vorrednern anschließen. Ich würde auch gern dem Chor beitreten! ich war insgesamt 11 Jahre Chormitglied ( seit ich 4 Jahre war ^^) Soll man vielleicht einfach mal zu einer Chorprobe erscheinen??? LG, Mareike

Donnerstag, 04. Oktober 2007

Marie-Luise

Huhuu, auch ich habe die selbe Frage wie Christian, Martina und Maria. Ich würde gerne bei euch mitsingen, habe allerdings keinerlei Erfahrung mit Gospel. In der Schule habe ich 5 1/2 Jahre im Schulchor gesungen und fange nun das Studium in Jena an. Liebe Grüße, Marie-Luise

Mittwoch, 03. Oktober 2007

Christian

Hi, ich habe eigentlich genau die slebe Frage: nemht ihr noch Leute auf? Hab früher schon viel im Chor gesungen und zwischendurch auch mal 2 Jahre in einem Gospelchor. Jedoch die letzten Jahre keine Zeit und Lust mehr gehabt - Studium und sowas. Gruß Christian

Montag, 01. Oktober 2007

Martina

Hallo ihr sangesfreudigen, also ich kann mich eigentlich nur Maria anschließen. Auch ich fange im Oktober in Jena mit studieren an und weiß nun nicht, ob ich in den Studentenchor gehe oder bei euch anfange. Hab selber auch im Schulchor gesungen und seit zwei Jahren im Gospelchor in meiner Stadt. Da dort aber auch montags geprobt wird, kann ich definitiv nicht mehr mitsingen und ohne Gesang ist es ja langweilig. Nehmt ihr also noch neue leute auf???? LG Martina

Freitag, 21. September 2007

Maria Bixl

Liebe Jena Jubliee Singers! Ich finde eure Seite toll und bin sehr erfreut, dass es einen Gospelchor in Jena gibt. Da ich plane dort bald zu studieren, wollte ich fragen, ob ihr überhaupt noch Mitgleider aufnehmt? Ich habe in meiner Schule 5 Jahre im Chor gesungen und auch eine 3jährige Gesangsausbildung. Gospel ist wundervolle Musik und ich würde mich so freuen wenn ich dazu beitragen könnte. Ich hoffe, ich kann euch dieses Jahr singen hören, ich wohne leider etwas weiter weg. Bitte meldet euch und beantwortet meine Frage. Liebe Grüße, Maria (18).

Samstag, 14. Juli 2007

Yvonne die Zweite

Hallo Ihr! Ich finde, das gehört einfach ins Gästebuch. Nachdem auch Katja, Jakob & Co mit dem Zug hoffentlich wieder gut in Jena angekommen sind, auf diesem Weg nochmal vielen Dank Euch allen für die exorbitante Geburtstagsfete! Ihr seid Helden. Die Lieder (auch die Texte...) und der Umstand, dass ich Euch nachts nicht nur pausenlos höre, sondern auch Eure hübschesten (okay - auch peinlichsten) Fotos jetzt auf meiner Bettwäsche kleben habe, waren ein sehr tröstlicher Einstieg in das neue Lebensjahrzehnt. Ganz Bamberg (vielleicht mit Ausnahme meiner Nachbarn) liegt euch zu Füßen. Danke für die rigorose Übernahme meines Küchenregiments, für die Verwandlung der kiloweise gehäckselten Lebensmittel in genießbare Gesamtspeisen, danke für das tausendfache Abwaschen, für die geduldige, selbstlose und selbstverständliche, stundenlange Bewerkelung der Plattform und des Zelts, großes Lob an die Brathänse für das geduldige Bespaßen des Rosts, für die schonende Behandlung des Rasens, für Obstsalate und Brownies, extra eingelegten Steaks und alle sonstigen Mitbringsel, danke für Eure jeweils sozialverträgliche, kurze Verweildauer im Badezimmer, für die Restevertilgung am nächsten Morgen, für das mengenmäßig exakte Austrinken von Bier und Wein (ich musste nichts wegschütten), und danke allen Verrückten, die Zeit und Mühe geopfert haben, sich irgendwelche Noten und Worte ins Hirn zu pressen. Wir sehen uns zum Kollegienhof (oder überschreite ich jetzt die Altersgrenze???), und den restlichen Joghurt vom Sonntag früh bringe ich Euch zur Chorfahrt nach Franken mit - ordnung muss sein. Heldenhafte Grüße! Yvonne die Zweite

Dienstag, 19. Juni 2007

Hester Steur

Hallo Anne Dreysel :) Ich habe lange nichts von dir gehört und möchte gerne wissen wie es dir geht. Ich wohne jetzt in Göttingen und arbeite bei der Uni. Also, wir können jetzt English... Deutsch... oder Nederlands mit einander reden!

Mittwoch, 13. Juni 2007

Marion Greulich

Hallo. Also ich bin beim "google-n" putzigerweise auf eure Seite gelangt - ich suchte eigentlich nach einer Möglichkeit, meine 2-jährige Tochter mal spielerisch so rumsingen zu lassen... - und da bin ich hängen geblieben bei euren lustigen Geschichten!! Es hat mich sehr amüsiert, wie ihr euren Chorleiter Norbert beschreibt! Gott, ich hab so Vieles wieder erkannt (ich sage nur: unwirsche Handbewegung...) - hat er doch vor euch an uns (damals Kleinen) geübt, als Chorleiter des Kinderchores der Singakademie. Seid nur froh, dass ihr solch einen Perfektionisten habt! Alles Gute weiterhin und beste Grüße an Norbert von Marion Greulich

Dienstag, 08. Mai 2007

Gabriele Haas

Vielen Dank für die schnelle Zusendung der CDs und das nette Gespräch am Telefon letzte Woche. Großes Lob für die Gospel Mass, tolle Stimmen, wenn wir nur auch schon soweit wären. Liebe Grüße Gabriele Haas

Samstag, 27. Januar 2007

Wolfgang Ermann

Liebe Besucherin(?)/lieber Besucher(?) Steinemann, da Sie keine email-Adresse hinterlassen haben, muss ich Ihnen auch auf diesem Wege antworten: Das Magnificat gibt es natürlich für gemischten Chor, nach diesen Noten haben wir es einstudiert, wenn Sie mir eine email schreiben, kann ich Ihnen dazu weitere Informationen geben. Übrigens: Wir haben auch einen Kontakt-Button, ist nur leider etwas versteckt, bei "Über uns". Da wir nun schon zum 2. Mal dafür "kritisiert" wurden, werden wir das ändern - wir sind doch ziemliche Laien in der Webpage-Gstaltung. Wenn Sie mir geantwortet haben, werden ich meinen und Ihren Gästebucheintrag aus dem Gästeuch wieder entfernen - Sie haben natürlich recht: Solche Anfragen gehören nicht ins Gästebuch. Mit freundlichem Gruß Wolfgang Ermann von den JJS

Dienstag, 18. Juli 2006

Steinemann

Hallo, liebe Jena Jubilee Singers, wir planen in 2007 das Magnificat von R. Ray. Leider findet sich bei Hal Leonard nur eine Ausgabe für Frauenchor. Gibt es das Stück auch für gemischten Chor? FÜr Hilfe wäre ich sehr dankbar. Übrigens wäre ein Kontaktbutton auf Eurer Seite nicht schlecht, denn das ist eigentlich kien EIntrag für ein Gästebuch!

Dienstag, 11. Juli 2006

Skadi

Liebe Jena Jubliee Singers! Im Zuge der Vorbereitung für unser diesjähriges Weihnachtskonzert sind wir auf Ihre CD "Gospel Mass" gestoßen. Ihre Aufnahme dieser Messe von Robert Ray wird uns noch ein Stück mehr motivieren - sie entspricht genau unserer Vorstellung der Messe. Auch die restlichen Aufnahmen dieser CD sind sehr hörenswert! Weiterhin viel Spaß und Erfolg! Beste Grüße aus Kaarst vom Chorus of Joy

Donnerstag, 06. Juli 2006

Christiane Landt

Hallo liebe Jena Jubilee Singers. Ich würde gerne mal zu euch per Email kontakt aufnehmen, da ich bald in einer Kirche zu Ballstädt bei Gotha heirate und noch einen Gospelchor suche der dort für ca. eine Stunde oder so auftreten würde. Wäre schön wenn ihr mir gleich zuückschreiben würdet. Übrigens super Seite von euch. Fehlt nur der Kontaktbutton. :-)

Samstag, 22. April 2006

Jäger-Gueinzius

Hallo Onkel Norbert, es ist uns nach langer Zeit endlich gelungen einmal eure Seite zu besuchen wir finden es Klasse was ihr da auf die beine gestellt habt vor allem euer Trip in die Staaten. Grüße aus der verschneiten Oberpfalz auch an Ute und Martin Conny,Michl und Benjamin

Freitag, 03. März 2006

Dani

Also ehrlich, ihr seid fett drauf...! Is geil euch zu zu hören... und zu schaun wie ihr euch regelmäßig bei chor festen zum Affen macht is noch geiler! *fett grins* *want to be in USA* =) oki... baba und tschö... de Dani '(von de Ricky) *g*

Samstag, 10. Dezember 2005

Sven Hübner

Hallo. Ich war schon immer Gospel-Fan, am Sonntag dem 20.11.05 ergab sich für mich zum ersten mal die möglichkeit ein solches Konzert zu besuchen. Ihr habt im Gartencenter Klee gesungen, ich war sichtlich begeistert,wie mir meine Bekannte mitteilte. Es war ja auch richtig toll. Genau so wie ich es mir immer vorgestellt hatte. Miene bekannte hat mir auch gleich eiene CD von euch nachträglich zum Geburtstag geschekt die läuft jetzt rauf und runter. Ihr macht echt tollen Gospel. Viele Grüße Sven

Montag, 21. November 2005

Sandra

Ich hatte ja bereits im April angefragt, ob ich eventuell mal bei einer "Schnupper"-probe dabei sein dürfte. Nun, ich bin nach Jena gezogen und seit ich letzte Woche in Sonneberg wieder beim alljährlichen Gospelworkshop mitgemacht habe, möchte ich sehr gerne musikalisch wieder aktiver werden. Deswegen würde ich die Jubilees gerne einmal näher kennenlernen. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich demnächst einmal vorbeikommen könnte. Viele Grüße, Sandra

Sonntag, 13. November 2005

Katha

tja, nachdem ich vergaß, anja meine mailadresse mitzuschicken, hier der nächste versuch... möchte mich gerne probeweise einer chorprobe anschließen. (wann) ist das möglich?

Mittwoch, 05. Oktober 2005

Don Griffith

I miss all of you so much. Your visit was special! Your music inspired me. I will come to Germany someday just to hear you once more. I don't know when just yet. Please write to my e-mail address. I will use my dictionary to read your words. Thanks So Much, Love to All, Don, Unitarian Church of Nashua, NH

Freitag, 29. Juli 2005

Dr. Ralf O. Schubert

Hallo Jubilee Singers! Eine schöne Seite habt Ihr! Ich hoffe, dass es mit gemeinsamen Konzerten in nicht allzu ferner Zukunft klappt! Einige von Euch kennen wir ja schon durch den Besuch von SoLa La bei uns in Egeln zum Chorfestival "Sine musica 'a vita": www.sinemusica.de!

Montag, 13. Juni 2005

Nicole

Hallo! gibt es die Möglichkeit bei euch einzusteigen? bin nämlich ganz verzweifelt auf der suche nach einem tollen chor in jena... lg, Nicole

Freitag, 06. Mai 2005

Sandra

Sollte ich meinen Hochschulort wechseln und nach Jena kommen: Darf ich dann bei euch mitmachen? Liebe Grüße, Sandra

Donnerstag, 28. April 2005

Melanie Larsen

Hello Jubilee Singers! I want to thank-you all again for visiting our church (Elmgrove United Methodist-Rochester, NY) and singing with us for Easter. It was such a blessing to have you with us, and I know it is an experience that I will treasure. I very much enjoyed your concert and have adamently been listening to your CD. I hope one day that our paths may cross again. God Bless! Sincerely, Melanie Larsen-one of the sopranos in the choir P.S. Feel free to e-mail me if you'd like, I would love to hear from you all! And likewise, I would love to send you our choir CD (once it is finished of course!)

Montag, 28. März 2005

Heidi Steffes

Guten Tag, hätte gerne eine Emailadresse sowie eine Postadresse von Euch. Plane vom 18.-20.Februar 2005 einen Gospel-Workshop mit Niko Schlenker (siehe www.Gospel-workshop.de)und James Smith in Gera/Eisenberg und würde Euch gerne Flyer zuschicken. Guckt mal auf die Homepage, es lohnt sich bestimmt... Hoffentlich ist es interessant für Euch! Viele Grüße Heidi Steffes

Donnerstag, 20. Januar 2005

Simone Kamphuis

Hallo liebe Anne Dreysel, Ich habe schon eine Weile nach Ihr gesucht! Erinnern Du dich an mich? Wir haben in 1999-2000 zusammen gewohnt in Groningen und eine sehr schöne Zeit gehat. Jetzt wohne und arbeite ich in Deutschland! Ich möchte sehr gerne wieder in Verbindung treten mit dich. Meine e-mail ist: simonekamphuis@hotmail.com Liebe Grüße, Simone

Mittwoch, 12. Januar 2005

Peter

Hallo! Bin durch Zufall über Google hier gelandet. Sehr schön und interressant was ich hier alles gefunden habe! Gruß aus Hessen, Peter

Dienstag, 11. Januar 2005

Bruno Rigassi

Hi Ich habe viele jahre mit den Golden gates gearbeitet und bin sehr interessiert am jubilee style Macht Ihr einen ähnlichen Styl mit all den bekannten Nummern? Gruss Bruno

Freitag, 02. Juli 2004

Oliver Windeck

Hallo Ihr Sänger, nachdem mein 9-jähriger Sohn angefangen hat, Gitarre zu spielen, habe ich "die Klampfe" auch mal wieder (nach fast 15 jahren) in die Hand genommen und den "Straßenbahnblues" versucht zu spielen. Folgende Erkenntnisse: 1. die ersten 2 Strophen kamen noch sicher aus dem Gedächtnis 2. die weiteren nicht mehr (man ist ja aiuch schon an die 40...!) 3. mein Sohn Basti fand den Titel "total cool" und singt ihn seitdem (natürlich nur die ersten beiden Strophen...) Nachdem GOOGLE beim Suchwort "Straßenbahnblues" nur Euch herausgefunden hat, die Bitte: KÖNNT IHR MIR DEN TEXT ZUSENDEN? Es wäre super!!! oliver.windeck@t-online.de Oliver Windeck aus Brandenburg

Dienstag, 01. Juni 2004

Annett Diebel

Lieber Norbert Kleekamp, Ende 1999 bis Anfang 2000 besuchte ich, während eines Praktikums in Jena, begeistert Ihren Gospelchor. Leider musste ich aber nach Heiligendamm/Wismar zurück, um mein Grafik-Design Studium zu beenden. Da ich nun wieder in meiner Heimat Jena ansässig bin, hatte ich gleich Ihren Auftritt in der Jenaer Stadtkirche besucht, und Sie kurz nach dem Einsingen des Chors angesprochen. Sie sagten mir, das evtl. im März wieder eine Möglichkeit besteht, im Chor aufgenommen zu werden. Damals hatte ich Sopran 1 gesungen, aber nun habe ich durch eine kleine Gesangsausbildung eine Mezzosopran-Stimme. Falls Sie Intersse haben und vor allem, wenn eine Moglichkeit besteht, würde ich sehr gerne einen Termin haben, um bei Ihnen vorzusingen. Bis dahin alle guten Wünsche, und auf ein erfolgreiches 2004. Herzliche Grüße von Annett

Donnerstag, 08. Januar 2004

Yvonne die Zweite

An Anja und alle, die gern Mitglied bei den Jubilees werden möchten Liebe Gospelfans, bitte habt Verständnis dafür, dass wir nicht alle, die gerne bei uns Mitglied werden möchten, in den Chor aufnehmen können. Unser Ensemble platzt derzeit fast "aus den Nähten". Nachdem wir Anfang dieses Semesters wieder acht neue Mitglieder aufgenommen haben, ist zum zweiten Mal ein Aufnahmestopp verkündet worden. Ab diesem Zeitpunkt können stets nur noch diejenigen aufgenommen werden, die bereits vorher da waren und sich einen Aufnahmeantrag abgeholt oder mit dem Chorleiter ein Vorsingen vereinbart haben. Um zu vermeiden, dass Ihr Euch bis zum Ablauf dieses Aufnahmestopps umsonst in eine unserer Proben aufmacht, um dann dort zurück gewiesen zu werden, hätten wir natürlich sofort eine entsprechende Information auf die Homepage bringen müssen. Das wird in Kürze geschehen. Seid versichert, dass wir mit der Ablehnung niemanden persönlich angreifen wollen. Im Namen des Vorstandes, Yvonne (die Zweite)

Samstag, 22. November 2003

Anja

Sehr geehrter Herr Kleekamp! Vor kurzem besuchte Ich Ihre Chorprobe, da ich gerne bei den Jena Jubillee Singers aufgenommen werden wollte. Trozdem am gleichen Abend noch eine junge Frau in Ihren Chor eintreten konnte, sagten Sie mir, dass Sie nicht bereit wären noch andere aufzunehmen. Ihre Entscheidung bedauere ich sehr und kann sie auch nicht recht nachvollziehen. Sie hätten mir zumindestens die Chance zum Vorsingen geben können. Wenn Sie danach meine Stimme für unbrauchbar erklärt hätten, dann hätte ich dieses akzeptieren können. Ich finde es sehr schade, dass man als junger Mensch nicht die Möglichkeit bekommt seinen Interessen nachzugehen, weil es angeblich keinen Platz mehr für einen gäbe. Ich werde es wohl woanderes probieren müssen, wünsche Ihnen aber, dass Sie demnächst offener auf Interessenten zugehen können. Ich fand die Probe bei den Jena Jubilee Singers sehr schön und wünsche allen Mitgliedern weiterhin viel Erfolg und eine schöne Weihnachtszeit. Mit freundlichen Grüßen, Anja Priewe.

Samstag, 22. November 2003

Torsten Rolfs

Hallo lieber Norbert und alle meine Jubilees!!!!!! Es ist jetzt über 10 Jahre her, dass ich von euch aus in die weite Welt gezogen bin und nichts mehr von mir hab´hören lassen (schäm*). Durch Zufall fielen mir die Zeitungsartikel (91/92) in die Hände, die ihr mir damals als Erinnerung gemacht habt. Und dann komme ich erst jetzt auf den Gedanken, einmal im Internet nach euch zu suchen und dann finde ich auch noch was!!!! Euer Internetauftritt ist toll und ich kam wieder ins Schwärmen.... es waren so schöne Zeiten Anfang der 90er! Ein toller Chor, ein super Chef und Lehrer: ohne euch wäre ich nicht bei der Musik hängen geblieben (unter www.bremenbluesband.de kannst du sehen, Norbert, was du bei mir "angerichtet" hast). Ich werde jetzt immer nach Terminen schauen und bei Besuchen zu Hause in Eisenach einen Konzertabstecher nach Jena oder sonstwo in Thüringen einplanen. Auf ein baldiges Wiedersehen euer Torsten "Red Fox" Rolfs

Donnerstag, 25. September 2003

Uli Böttger

Hallo aus dem leider recht chorlosen Hanau - ich wünsche Euch viel Spaß bei der Sommerreise!

Montag, 14. Juli 2003

Peter Lindenthaler

Als Leiter der Almsingtage ( eine Wander- und Singwoche mit vornehmlich klassischer alpenländischer Volksmusik ) möchte ich mich einmal melden. Wir sehen uns ja spätestens am 15. August in Österreich am Feuerkogel bei Ebensee (Salzkammergut) Liebe Grüße Peter

Dienstag, 17. Juni 2003

 

<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>Seite 1 von 2

©2011 Jena Jubilee Singers